Microsemi Adaptec | SmartRAID 3162 FAQs
Microsemi Adaptec
Adaptec Series 3162 Family

SmartRAID 3162 FAQs

Antworten auf die häufigsten Fragen

Inhalt

» Wie unterscheidet sich der Microsemi Adaptec SmartRAID 3162 von den Adaptern der Serie 310xx?

Auch die 12 Gbps SmartRAID 3162 Serie basiert auf dem einheitlichen Smart Storage Stack. Dieser nutzt den 28 nm SmartROC SAS/SATA-Protokoll-Controller mit dem branchenweit geringsten Stromverbrauch. Die Adapter der Serie 3162 verfügen über 8 SAS-/SATA-Ports und ein integriertes Kondensatormodul mit einem branchenweit einzigartig kompakten Form, das in einen PCIe-Steckplatz passt und dadurch im laufenden Betrieb eine optimierte Luftzirkulation von nur 150 lfm aufweist. Die integrierte Cache-Backup-Elektronik und der Flash-Speicher sind mit einer im Adapter integrierten ZMCP-Stromquelle (Kondensatormodul) ausgestattet. Diese ermöglicht die sofortige Sicherung der im Cache gespeicherten Daten, ohne dass zusätzlicher Platz an anderer Stelle im System für die Montage des Supercap bereitgestellt werden muss.

Der 3162-8i /e ist darüber hinaus mit unserer neuen controllerbasierten Verschlüsselungs-Storage-Lösung (CBE) maxCrypto ausgestattet. Eine derartige Lösung ist mittlerweile in vielen wichtigen Marktsegmenten wie Gesundheitswesen, Finanzen, E-Commerce, Behörden, Versicherungswirtschaft und Verteidigung eine vorgeschriebene Sicherheitsmaßnahme.

» Was leistet der SmartRAID 3162?

Der SmartRAID 3162 erzielt 1,5 Mio. IOPS. Zudem beschleunigt maxCache 4.0 SSD-Caching festplattenbasierte RAID-Arrays und logische Laufwerke. Dies steigert bei einer Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsaufgaben ihre Leistungsfähigkeit. SmartRAID 3162 Adapter unterstützen Lese-Caching sowie Write-Back-Caching. Beim Write-Caching nutzt maxCache 4.0 die Performance und die niedrige Latenzzeit von SSDs in einem redundanten SSD - Cachepool für Lese- und Schreibaufgaben. Die Leseleistung wird durch den Learned-Path-Algorithmus auf SSD-Ebene optimiert. Somit wird die gesamte Performance aller zur Verfügung stehenden Speichergeräte optimal ausgenutzt.

» Welche RAID-Level unterstützen die Produkte der Serie SmartRAID 3162?

Die RAID-Adapter der Serie SmartRAID 3162 unterstützen die Standard-RAID-Level 0, 1, 5, 6, 10, 50, 60, 1 ADM und 10 ADM. Sie bieten auch Unterstützung für den kombinierten Betrieb, also die gleichzeitige Nutzung von RAID- und HBA-Laufwerken ohne Leistungseinbußen bei den für den HBA-Modus konfigurierten Laufwerken.

» Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

Microsoft Windows, Red Hat Linux, SUSE Linux, Fedora, Debian Linux, Ubuntu Linux, Sun Solaris, FreeBSD, VMware ESXi. Aktuelle Treiber finden Sie unter storage.microsemi.com/en-us/support/. Unterstützt open Source Linux-Treiber und Inbox-Treiber.

» Welche Verwaltungsdienstprogramme sind beim SmartRAID 3162 im Lieferumfang?

Microsemi Adaptec maxView Storage Manager ist ein Dienstprogramm, das die zentrale Verwaltung auf einen Blick ermöglicht. Dieses neue, standardisierte, webbasierte Dienstprogramm ermöglicht die zentrale Remote-Verwaltung, Überwachung und Konfiguration von RAID-Umgebungen über sichere, verschlüsselte Datenkommunikation und gestattet die problemlose Integration mit Clients von Drittanbietern über SMI-S.

maxView Storage Manager
  • Web-basiertes Verwaltungsdienstprogramm mit grafischer Benutzeroberfläche
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, Solaris VMware
  • Zentrale Konfiguration, Überwachung und Benachrichtigung sowie Firmware-Aktualisierungen auch per Fernzugriff möglich
  • Unterstützung für SMI-S
  • SMTP
ROM basierende uEFI BIOS-Konfigurationsutilities
  • HII-basierendes pre-boot GUI Konfigurations-Utility
  • Arcconf CLI für uEFI Shell
  • Unterstützt BIOS Updates ARCCONF
  • Befehlszeilenschnittstelle
  • Unterstützung von SMI-S für VMware
Event Monitor
  • Ressourcenschonendes Tool für Ereignisüberwachung und -protokollierung
  • Zur Ausgabe von Adapterereignissen und Benachrichtigung der Benutzers
» Inwieweit sind die Produkte der Produktreihe SmartRAID 3162 kompatibel?

Die SmartRAID 3162 Adapter wurden mit den Motherboards, Gehäusen und Laufwerken aller wichtigen Hersteller getestet und werden von diesen unterstützt. Eine Liste der getesteten Komponenten finden Sie auf unserer Website unter https://www.microsemi.com/product-directory/storage/4055-compatibility.

» Welche Garantiezeit bieten die RAID-Adapter der Serie SmartRAID 3162?

Für die RAID-Adapter der Serie SmartRAID 3162 wurden umfangreiche Tests mit Systemen von Drittanbietern durchgeführt, so dass jetzt und in Zukunft ein Maximum an Kompatibilität gewährleistet werden kann. Die Produkte sind durch eine 3-jährige Garantie sowie durch den branchenführenden technischen Support von Adaptec abgesichert.

» Welche Anwendungen eignen sich für den 3162 am besten?

Die RAID-Adapter des Typs SmartRAID 3162 mit 12 Gbps sind ideal geeignet für die Erschließung einer Speicherkapazität von 12 Gbps für leistungshungrige Serverplattformen und Workstations, ohne Kompromisse bei der bewährten Zuverlässigkeit von Microsemi einzugehen. In Verbindung mit 12 Gbps SSDs bieten sie maximale Bandbreite im Lese- und Schreibbetrieb und maximale I/O-Raten sowie eine durch Caching optimierte Beschleunigung und niedrige Latenz für besonders leistungsintensive Transaktions- und Datenbankanwendungen.

» Wie schneidet der SmartRAID 3162 im Vergleich zu Angeboten der Wettbewerber ab?

Der SmartRAID 3162 bietet gegenüber den Wettbewerbern dieselben Vorteile wie der SmartHBA 2100. Zudem sind die SmartRAID 3162 Adapter die RAID-Adapter mit dem branchenweit geringsten Stromverbrauch, angefangen bei 11 W. Sie bieten integrierte Zero Maintenance Cache Protection (ZMCP), maxCache 4.0 für Lese-Caching sowie Write-Back-Caching von einem SSD-Pool zur Festplattenbeschleunigung sowie einige spezielle RAID-Funktionen wie Advanced Data Management (ADM bzw. Triple Mirroring).

» Benötigen die Kunden unterschiedliche Kabel für die Mini-SAS-HD-Anschlüsse?

Nein, Microsemi Adaptec bietet ein umfangreiches Sortiment an vorzertifizierten, hochwertigen SAS-HD- und SAS-Kabeln.

» Wann und wo sind diese Produkte erhältlich?

Die Produkte sind ab sofort bei autorisierten Microsemi-Händlern erhältlich. Einen Händler in Ihrer Region finden Sie unter https://www.microsemi.com/salescontact.

Cache-Absicherung
» Warum müssen IT-Manager den Adapter-Cache sichern?

Der Adapter-Cache sollte, wenn Schreib-Caching aktiviert ist, grundsätzlich abgesichert werden, damit er bei einem etwaigen Stromausfall gegen den Verlust der im Cache gespeicherten Daten abgesichert ist. Die Nutzung des Adapter-Schreibcache ermöglicht Leistungsgewinne – insbesondere bei RAID 5 und RAID 6 – und steigert die Einsatzdauer und die Kosteneinsparungen, die mit Intelligent Power Management von Microsemi Adaptec erzielt werden können, da die Daten im Cache und nicht auf einer Festplatte mit abgesenkter Drehzahl gespeichert werden.

» Was ist Zero-Maintenance Cache Protection (ZMCP)?

Zero-Maintenance Cache Protection ist eine wegweisende Innovation, mit der die Schwächen von Lithium-Ionen-Akkupuffermodulen (BBUs) überwunden und im Cache gespeicherte Daten ohne die sonst üblichen Kosten für Installation, Überwachung, Wartung oder Austausch von Akkus umfassend abgesichert werden. Bei dieser Funktion, die eine innovative, überlegene Lösung für die Absicherung des Adapter-Cache darstellt, wird die Flash-Speicher- und Doppelschichtkondensatortechnologie genutzt. Der Doppelschichtkondensator wird beim Systemstart geladen. Dadurch sind die gesicherten Daten sofort geschützt. Der Flash-Speicher speziell für die Absicherung der Daten im Adapter-Cache ermöglicht eine dauerhafte Absicherung, die nach der Installation ganz ohne Überwachung und ohne den Austausch von Verbrauchsmaterialien auskommt. Dank Zero-Maintenance Cache Protection entfällt der Wartungsaufwand für Hardware, der bei anderen akkubasierten Sicherungslösungen für den Adapter-Cache erforderlich ist.

» Inwieweit stellt die Zero-Maintenance Cache Protection der 5. Generation für IT-Manager, die derzeit ein Vorgängermodul zur Absicherung des Adapter-Cache einsetzen, eine Verbesserung dar?

Microsemi Adaptec Zero-Maintenance Cache Protection (ZMCP) der 4. Generation bietet dieselben Sicherungsvorteile wie die Vorgängerversion (RAID-Adapter der Serie 8 mit AFM 700). Jetzt sind die Elektronik und der NAND Flash-Speicher jedoch bei allen SmartRAID Adaptern der Serie 315x integriert. Zum Lieferumfang all dieser Adapter zählt der Doppelschichtkondensator ASCM-35F (Hinweis: ZMCP ist bei der Adaptermodellreihe SmartRAID 310X nicht verfügbar). Die SmartRAID Adapter dieser Generation unterstützen einen größeren Cache (2 GB bzw. 4 GB). Dennoch passt der Doppelschichtkondensator ASCM-35F in einen PCIe-Steckplatz des Low-Profile MD2-Formfaktors. Zum Lieferumfang des RAID-Adapters gehört eine Montageplatte, die Platz für die Doppelschichtkondensatormodule für bis zu zwei Adapter bietet.

Die Adapter der Serie SmartRAID 3162 sind mit integrierter Cache-Backup-Elektronik, Flash-Speicher UND dem auf dem Adapter direkt angebrachten Doppelschichtkondensator ausgestattet. Diese ermöglicht die sofortige Sicherung der im Cache gespeicherten Daten, ohne dass zusätzlicher Platz an anderer Stelle im System für die Montage des Supercap bereitgestellt werden muss. Dabei handelt es sich um die ZMCP-Technologie der 5. Generation von Microsemi. Das integrierte Kondensatormodul passt dank seines kompakten Formats in einen PCIe-Steckplatz passt und dadurch im laufenden Betrieb eine optimierte Luftzirkulation von nur 150 lfm aufweist. Wie die Vorgängergenerationen bietet das Produkt eine Lebensdauer von fünf Jahren und wird kontinuierlich von der Smart-Firmware überwacht. So wird gewährleistet, dass die Daten im Falle eines Stromausfalls zuverlässig im Flash- Speicher des SmartRAID-Adapters gesichert werden können.

» Bieten Produkte der Wettbewerber die Funktion ZMCP?

Zero-Maintenance Cache Protection ist eine Innovation, die von Microsemi Adaptec angeboten wird. Sie ist das Ergebnis aufwändiger Entwicklungs- und Prüfverfahren, bei denen verschiedene technische Hürden zu bewältigen waren. Wir bieten unseren Kunden die innovativsten, effizientesten technischen Neuentwicklungen, wobei Leistungsfähigkeit, Effizienz und Nutzwert im Vordergrund stehen. Bei SmartRAID 3162 wurden diese drei Kriterien alle optimiert, damit Ihre Dateien zuverlässig abgesichert werden.

MaxCrypto
» Was ist maxCrypto?

Bei MaxCrypto handelt es sich um eine controllerbasierten Verschlüsselungstechnologie (CBE): Der Controllerchip (I/O-Controller oder RAID on Chip) unterstützt die hardwareseitige Verschlüsselung.

Der Benutzer stellt einen Masterkey bereit, der im Adapter selbst gespeichert wird (Crypto NVSRAM). Die Verschlüsselung erfolgt durch im Adapter integrierte Tools (Offline-Tools, GUI, CLI) für einzelne Volumes (authentifizierte Benutzer mit entsprechender Berechtigung können bestimmte Volumes wahlweise auch unverschlüsselt lassen).

Vorhandene Daten können ohne Host-Unterbrechung verschlüsselt werden.

Nach der Anbringung des maxCryto Schlüssels werden alle Daten in Echtzeit verschlüsselt, bevor sie auf Festplatten bzw. SSD-Laufwerken gespeichert werden. Wird der maxCrypto Hardware-Schlüssel zerstört oder entfernt, können die Daten auf den Laufwerken nicht mehr gelesen werden.

» Wie schützt maxCrypto vor Datenverlust?

Bei einem Adapterfehler muss beim Austausch nur der passende Masterkey eingegeben werden.

» Welche Vorteile bietet maxCrypto?

Sichere Daten, denn die Daten auf sämtlichen unterstützten Datenträgern werden von der Adapter-Hostschnittstelle verschlüsselt. Damit ist es unabhängig von Laufwerksherstellern, -modellen oder Firmware-Versionen. Es zeichnet sich durch eine flexible Bereitstellung mithilfe interner/externer Laufwerke, SAS, SATA, Festplatten oder SSDs aus.

Weitere Vorteile sin die kostengünstige Bereitstellung nach dem Motto „Einstellen und Vergessen“. Dabei wird die Verschlüsselung nur ein Mal per unkomplizierter Adapterkonfiguration implementiert. MaxCrypto beeinträchtigt keine gängigen Storage-Betriebsaufgaben und unterstützt den Austausch von Adaptern und Servern, während die Daten erhalten bleiben. Die eingeschränkte Zugriffskontrolle bietet mehr Sicherheit und senkt die Betriebskosten. Schließlich können zur Vereinfachung des Service auch sichere Ersatzteile (Server, Adapter) vorkonfiguriert werden.

Products | Applications | Company | Careers| Investors | Privacy Policy | Terms & Conditions | Product Disclaimer | Terms of Use

Copyright © 2019 Microsemi Corporation. All rights reserved. The Microsemi logo is a registered trademark of Microsemi Corporation.