Microsemi Adaptec | Serie 7 RAID Adapters
Microsemi Adaptec

Microsemi Adaptec Serie 7Q mit maxCache 3.0

Die leistungsstarken Adapter mit PCIe 3.0, 6 Gbit/s und maxCache 3.0 für Lese-Caching und voll redundantes Schreib-Caching steigern die Anwendungsleistung und senken die Latenz um das 25-Fache.

Die Adaptec SAS-/SATA-RAID-Adapter der Serie 7Q mit maxCache 3.0 bieten erweiterte Vorteile für die Beschleunigung von Anwendungen, da diese nicht nur die branchenweit erstmalig verfügbare Read-Caching-Lösung bieten, sondern zusätzlich auch voll redundantes Write-Caching unterstützen. Die Adapter 71605Q und 7805Q von Adaptec bieten im Vergleich zu ausschließlich festplattenbasierten Speicher-Arrays eine bis zu 25-Fache Steigerung der E/A-Operationen pro Sekunde (IOPS) und eine Senkung der Latenzwerte um das 25-Fache.

Adaptec maxCache 3.0 – The Evolution of Performance
Schon Adaptec maxCache 1.0 bot eine signifikante Leistungssteigerung bei leseintensiven Anwendungen. Durch den Einsatz von SSD-Laufwerken zum Cachen häufig benötigter Daten nutzt maxCache die Leistungsfähigkeit von SSD-Laufwerken, um Kopien zu lesender Daten auf SSD-Laufwerken statt auf herkömmlichen Festplatten zu speichern und auf diese zuzugreifen. Durch zusätzliche Optimierungen des Learned-Path-Algorithmus ermöglicht maxCache 3.0 ein verbessertes Read-Caching.

Damit das erweiterte Leistungspotenzial des SSD-Caching für noch vielfältigere Anwendungen genutzt werden kann, wurde maxCache 3.0 so weiterentwickelt, dass auch das Caching von Schreibdaten unterstützt wird. Durch das Write-Caching in einen redundanten SSD-Cachepool (RAID1, RAID 1E, oder RAID 5) nutzt maxCache 3.0 die Leistungsfähigkeit und die verbesserten Latenzeigenschaften der SSD-Technologie für Aufgaben mit sowohl Lese- als auch Schreibvorgängen.

Neu bei maxCache 3.0 ist außerdem die Funktion Optimized Disk Utilization (ODU). Mit den steigenden Speicherkapazitäten der SSD-Laufwerke ist es weniger attraktiv geworden, deren gesamte Kapazität lediglich als Cachepool zu nutzen. ODU ermöglicht es, die SSD-Laufwerke in einen Cachepool und ein logisches Laufwerk zu partitionieren. Die logische Partition steht im Gegensatz zum Cachepool für das Betriebssystem zur Verfügung und kann zur Installation eines Betriebssystems oder zur Speicherung anderer Daten genutzt werden, für die ein schneller Zugriff mit geringer Latenz erforderlich ist.

Die Integration der SSD-Caching-Technologie maxCache 3.0 erfolgt nahtlos. Bei den Adaptec Adaptern der Serie 7Q sind keine Änderungen der Speicherarchitekturen, der Anwendungssoftware oder der Betriebssysteme erforderlich.

Senkung der Investitions- und Betriebskosten
Durch die Steigerung der E/A pro Sekunde-Werte und die Senkung der Latenz gestattet es maxCache 3.0 Rechenzentren und Cloud-Computing-Umgebungen, mit weniger Server-Hardware mehr Anwender zu hosten und mehr Transaktionen pro Sekunde durchzuführen. Die Senkung der Serveranzahl bringt direkte Vorteile hinsichtlich der Anschaffungskosten für Server-Hardware. Sie bietet aber auch zusätzliche finanzielle Vorteile: entsprechende Betriebskosten wie etwa die Strom-, Kühl- und Wartungskosten sinken, so dass sich die Lösung durch insgesamt wesentlich niedrigere Gesamtkosten (TCO) auszeichnet.

Umweltfreundliche Lösung
Bei den RAID-Adaptern der Serie 7Q von Adaptec wird Zero-Maintenance Cache Protection (ZMCP) eingesetzt, eine wegweisende Innovation, mit der die Schwächen von BBUs überwunden werden und im Cache gespeicherte Daten ohne zusätzliche Kosten für Überwachung, Wartung, Entsorgung oder Austausch von Akkus umfassend abgesichert werden können. ZMCP bietet 4 GB SLC-basierten NAND-Flash-Speicher mit Doppelschichtkondensatortechnologie. Bei einem Stromausfall werden die Daten im Flash-Memory-Cache viele Jahre lang gespeichert.

Erweiterte Datensicherheit
Adaptec RAID Code (ARC) ermöglicht maximale Zuverlässigkeit mit den RAID-Levels 0, 1, 1E, 5, 6, 10, 50 und 60. ARC bietet außerdem RAID Level Migration (zur einfachen Migration von RAID-Levels), Online Capacity Expansion (zur Kapazitätserweiterung bei laufendem Serverbetrieb) und Copyback Hot Spare (nach dem Austausch eines ausgefallenen Laufwerks werden die Daten automatisch vom Hot-Spare auf das neue Laufwerk kopiert).

Adaptec maxView Storage Manager
Adaptec maxView bietet die leistungsstarken Funktionen von Adaptec Storage Manager™ in einem HTML5 Web-Interface. Auf dieses kann mit herkömmlichen Browsern für Desktop-Computer oder mit Browsern für Mobilgeräte zugegriffen werden, ohne dass zusätzliche Software installiert werden muss.

Empfohlene Dokumente

Highlights


Modelle
  • 71605Q: 16 interne Ports
  • 7805Q: 8 interne Ports
Alle Produkte der Serie 7:

  • 6 Gbit/s Durchsatz pro Port
  • Microsemi 6Gb/s RoC
  • Vorinstalliert: Adaptec Flash-Modul 700 (AFM-700) für Zero-Maintenance Cache Protection mit 2 GB NAND-Flash-Speicher
  • Maximale Leistung für bis zu 16 SSD-Laufwerke (kein Expander erforderlich)
  • Neue Mini-SAS-HD-Anschlüsse und SAS-HD-Kabel – passend für High-Density-Serverkonfigurationen
  • Automatische Konfiguration in den Modi HBA und Simple Volume – „Einmal einrichten und nie wieder daran denken müssen“
  • Unterstützung von bis zu 256 SAS- und SATA-Laufwerken
  • Unterstützung von SSDs, Festplatten, Autoloadern, RBODs, Bandlaufwerken
  • Adaptec maxCache 3.0 SSD-Caching unterstützt Read- und voll redundantes Write-Caching
        – Ermöglicht die Kon­figuration eines SSD-Cachepools mit RAID 0, RAID 1, RAID 1E und RAID 5
        – SSD-Cache unterstützt bis zu 8 SSD-Laufwerke mit bis zu 2 TB
  • Optimized Disk Utilization (Optimierte Datenträgernutzung)
       – Die SSD-Laufwerke können partitioniert werden; ein Teil der Kapazität kann als separates logisches Laufwerk für den Host genutzt werden (z. B. als Bootlaufwerk für das Betriebssystem)
  • Verbesserung der QoS (Quality of Service), Senkung der Latenzwerte (25-fach) und Steigerung der E/A-Operationen pro Sekunde (IOPS) (um das bis zu 25-Fache), Datendurchsatz von 6 Gbit/s pro Port

Vorzüge

    RAID-Adapter der Serie 7Q unterstützen sowohl SAS- als auch SATA-Laufwerke und bieten dank maxCache 3.0 SSD Read- und Write-Caching mehr E/A-Operationen pro Sekunde bei gleichzeitig geringerer Latenz. Zu den weiteren Funktionen zählen Zero-Maintenance Cache Protection und Intelligent Power Management. Ideal für E/A-intensive Speicheranwendungen, NAS, OLTP-Server (Server für Online-Transaktionsverarbeitung), Webserver und Cloud Computing-Anwendungen.

Zielsetzung

    Hohe E/A-Rate und großer Bandbreitendurchsatz; Lösungen, die den Stromverbrauch und die Wartungskosten reduzieren

Zentrale RAID-Funktionen

  • Optimized Disk Utilization (optimierte Festplattenauslastung)
  • RAID-Level 0, 1, 1E, 5, 6, 10, 50 und 60
  • Simple Volume und HBA Modus zur automatischen Implementierung
  • Unterstützt bis zu 256 SATA- oder SAS-Laufwerke über SAS-Expander
  • Hybrid 1 & 10
  • Schnelle Initialisierung
  • Online Capacity Expansion (Online-Kapazitätserweiterung)
  • Copyback Hot Spare
  • Dynamischer Caching-Algorithmus
  • Native Command Queuing (NCQ)
  • Initialisierung im Hintergrund
  • Unterstützung von Hot-Plug-Laufwerken
  • RAID Level Migration
  • Globale, dedizierte, in Pools konfigurierte Hot-Spares
  • Unterstützung von SES und SAF-TE Enclosure Management
  • Automatische / manuelle Wiederherstellung von Hot-Spares
  • Konfigurierbare Stripe-Größe
  • S.M.A.R.T.-Unterstützung
  • Mehrere Arrays pro Laufwerk
  • Dynamische Sektorreparatur
  • Stufenweiser Laufwerksstart
  • Unterstützung bootfähiger Arrays
  • Unterstützung von Bandlaufwerken und Autoloadern

Managementprogramme

Software
  • Adaptec maxView Storage Manager
  • Web-basiertes GUI Managementprogramm
  • Remote Konfiguration, Überwachung und Benachrichtigung
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows, Linux, Solaris, VMware
  • Remote Firmware-Updates
  • SMTP
  • SMI-S Support
ARCCONF
  • Befehlszeilenschnittstelle (CLI)
  • SMI-S Support für VMware
Adaptec BIOS-Konfigurationsdienstprogramm (ACU)
  • Konfigurationsprogramm auf BIOS-Ebene
  • Flash-fähige BIOS-Unterstützung
Adaptec uEFI BIOSKonfigurationsdienstprogramm
  • HII-basiertes Konfigurationsdienstprogramm
  • Flash-fähige BIOS-Unterstützung

Unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft Windows
  • Red Hat Linux
  • SUSE Linux
  • Fedora
  • Debian Linux
  • Ubuntu Linux
  • Sun Solaris
  • FreeBSD
  • VMware ESX/ESXi

Eine detailierte Liste finden Sie hier: ASK Answer ID 17239.

Datenübertragungsgeschwindigkeit

    6 Gbit/s pro Port

Typ der Bus-Systemschnittstelle

    x8 PCIe, Gen3

Formfaktor

    MD2-Low-Profile

Cache-Speicher

    1024 MB

Anschlüsse

  • 71605Q: 4 Mini SAS HD intern, SFF-8643
  • 7805Q: 2 Mini SAS HD intern, SFF-8643

Lieferumfang

    Modell 71605Q
  • Adaptec maxCache 71605Q Adapter mit AFM-700
    Modell 7805Q
  • Adaptec maxCache 7805Q Adapter mit AFM-700
    Bei jedem Adapter mitgeliefert:
  • Zusätzliches belüftetes Low-Profile-Slotblech

Abmessungen

    64 mm (H) x 167 mm (L)

Betriebstemperatur

    0 °C bis 50 °C* (mit 200 lfm [linear feet per minute] Luftzirkulation)

    Hinweis: Diese Adaptec Karte ist mit einem leistungsfähigen RAID-Prozessor ausgestattet, der für einen zuverlässigen Betrieb eine angemessene Luftzirkulation erfordert. Installieren Sie diese Karte nur in Server- oder PC-Gehäusen mit der empfohlenen Luftzirkulation (200 lfm [linear feet per minute]).

    * Umgebungstemperatur in 2,5 cm Entfernung vom RAID-Prozessor

Luftfeuchtigkeit (im Betrieb)

    Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10% bis 90%, nicht kondensierend

Betriebsspannung

    7805Q:
    0,1 A bei 3,3 V
    1,5 A bei 12,0 V gemessen in PCIe Gen3 Systemen mit 6 G Festplatten

    71605Q:
    0,1 A bei 3,3 V
    1,6 A bei 12,0 V gemessen in PCIe Gen3 Systemen mit 6 G Festplatten

Übereinstimmung mit gesetzlichen Vorschriften und Normen

    CE, FCC, UL, C-tick, VCCI, KCC, CNS

Einhaltung verschiedener Umweltschutzvorschriften

    RoHS

Mittlerer Ausfallabstand (MTBF)

    700.000 Stunden bei 40° C.

Garantie

    3 Jahre

Flash-Module

6 Gbit/s-Kabel: kompatibel mit den Produkten der Serie 7

      Modell 71605Q
      Single P/N: 2274600-R

      Modell 7805Q
      Single P/N: 2274300-R

      *Single = ohne Kabel


      Products | Applications | Company | Careers| Investors | Survey | Privacy Policy | Terms & Conditions | Product Disclaimer | Terms of Use

      Copyright © 2016 Microsemi Corporation. All rights reserved. The Microsemi logo is a registered trademark of Microsemi Corporation.